Startseite > Jahreszeiten > Fr�hling

Berchtesgaden / Oberau

Frühling                     Malterlehen im Frühling

                                                                                                                               (Foto Walch)


So wie das ganze Jahr über, so dreht sich im traditionsbewussten Bayern auch im Frühling alles rund um das Kirchenjahr. Die wichtigsten Ereignisse sind somit der Palmsonntag und der Ostersonntag. Der Einzug Jesu in Jerusalem wird von den Familien feierlich begangen. Schon viele Wochen vorher werden die „Palmbäume“ im Kreise der Familien vorbereitet und geschmückt. Diese „Palmbäume“ bestehen aus Weidenstäuchern, die mit Buchs, Zeder und selbst gebasteltem Schmuck aus „Schaberbandln“ verziert werden. Diese werden dann am Palmsonntag in der Kirche gesegnet und von den jungen Buben zu den Verwandten gebracht. Diesen Brauch können Sie so nur bei uns erleben.  In der Karwoche können sie ab Karfreitag jedes Jahr ein Hl. Grab bewundern und zum "Grabkurgeischaun" gehen.
                                                           Heiliges Grab in der Auer Pfarrkirche
                                                                                    
Wie fast überall in Bayern, so wird auch bei uns in Oberau ein Maibaum aufgestellt. An den Ringen, die hoch über den Boden am Maibaum schweben hängen Preise für all jene, die über den geschälten Baum hinaufklettern. Das Aufstellen des Baumes wird mit einem Fest begleitet bei dem natürlich ein bayerisches Bier und eine zünftige Musi nicht fehlen dürfen.
                                                                  Bienchen bei der Arbeit
Tourismusverein Oberau • Rossfeldstrasse • 83471 Berchtesgaden/Oberau • Tel.: +49(0)8652 - 964960 • E-Mail: info-oberau@berchtesgaden.de